www.der-tester.online

Matthias Kaiser ist wieder unterwegs
im Namen des guten Geschmacks.

Viele Leser werden sich sicherlich noch an meine Kolumnen erinnern, die über Jahre hinweg
in den drei Titeln der Zeitungsgruppe Thüringen (heute: Mediengruppe Thüringen) erschienen sind.

Nach offiziellen Erhebungen verfolgten damals wöchentlich zwischen 1 bis zu 1,3 Millionen Leser meine Restaurantkritiken. Darunter natürlich auch das Gros der Gastronomen, die nicht selten meine kritischen Begutachtungen, zum Anlass nahmen, um die Arbeitsabläufe in ihren Betrieben moderner und kundenfreundlicher zu gestalten. Manche Kritik verhalf auch dazu, unter Berücksichtigung hilfreicher Tipps des Autors, erfolgreich neu durchzustarten.

Andere wiederum packten die große Keule aus und versuchten auf rabiate Art und Weise, meine Meinung zu beeinflussen. manchmal wurden mir Festschmäuse angeboten; ja sogar Erholungsreisen.

Als vor einigen Jahren meine Kolumnen nicht mehr erschienen, haben sicherlich einige von diesen Zeitgenossen angenommen, sie hätten mich endgültig ins Abseits gestellt.

Und die Wahrheit liegt gar nicht weit entfernt: Mein Körper hatte mich gezwungen, etwas kürzer zu treten und ich beschränkte mich darauf nur noch Bücher zum Thema Essen und Trinken zu veröffentlichen.

In letzter Zeit jedoch - auch bedingt durch den Verlust der Reputation der Gastronomie und den dadurch entstehenden negativen Auswirkungen, wie zum Beispiel Mangel an Fachkräften und Nachwuchs, sind immer mehr Interessengruppen an ihn herangetreten, die ihn ermuntern, meine Serie wieder aufleben zu lassen. Darunter nicht nur Gastronomen, sondern auch Landwirte und Vertreter artverwandter Branchen, die eine ähnliche Gleichgültigkeit gegenüber ihrer Arbeit beklagen, und nicht zuletzt zahlreiche ehemalige treue Leser,
mit denen die Kontakte niemals abgerissen sind.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, meinen „Dienst am Kunden“ wieder zu aktivieren. Als ich die Form wählte, begann ich ein gutes Jahr lang meine Kritiken im Internet zu platzieren. Doch ich vermisste das Rascheln der entsteht, wenn man eine Zeitung umblättert und den Duft von Druckerschwärze. Erfreulicherweise stieß ich in der Funke Mediengruppe auf offene Ohren.

Meine Restaurantkritiken sind also wieder regelmäßig – wenn auch nicht wöchentlich - in der Thüringer Allgemeine zu lesen.

Damit aber auch meine Internetleser auf ihre Kosten kommen, erlaubt die Funke Mediengruppe die Veröffentlichung meiner Artikel auf dieser Seite.
Das PDF können Sie sich sogar kostenlos herunterladen.

Ich wünsche Ihnen beim Lesen meiner Kolumnen beste Unterhaltung und hoffe natürlich, eine ähnlich große Leserschaft anzusprechen, wie es mir vor einigen Jahren schon einmal gelang. Noch dazu, weil echte Perlen der Gastronomie nur noch sehr schwer zu finden sind,
wird dieses Angebot ganz sicher auf reges Interesse stoßen.

So ganz nebenbei, soll diese Kolumne mit dazu führen, dass der Gast unbeschwerte Stunden in angenehmer Atmosphäre verbringen kann, ohne danach an unerwünschten Nebenwirkungen leiden zu müssen.

Viel Spaß wünscht Ihnen
Ihr Tester
Matthias Kaiser

Aktuelle Testberichte:

  • 24.11.2018 / 12. Etappe
  • 12.11.2018 / 11. Etappe
  • 26.10.2018 / 10. Etappe
  • 01.10.2018 / 9. Etappe
  • 17.09.2018 / 8. Etappe
  • 01.09.2018 / 7. Etappe
  • 04.08.2018 / 6. Etappe
  • 07.07.2018 / 5. Etappe
  • 02.06.2018 / 4. Etappe

Eine royale Rast

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Ferienhaus „Arnika” und Gasthaus „Zum Rennsteig“

12. Etappe Eine roylae Rast

Die Wild-Spezialisten

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Elkes Jägerstube in Neuhaus am Rennweg
Die Wiesen am Ferienhaus Arnika
Elke & Karl Heinz - "Elkes Jägerstube"
"R" RENNSTEIG
Arnika
Wildbret aus dem Thüringer Wald

11. Etappe Die Wild-Spezialisten

Der mühselige Kampf ums Paradies

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Die Rennsteigbaude in Neuhaus am Rennweg
Knusprige Bauernente
Gastwirt Jörg Beyer aus der Rennsteigbaude
Das überbackene Würzfleisch

10. Etappe Die Rennsteigbaude

Frust und Freude in Etappen

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Unterwegs in Lauscha und Neuhaus am Rennweg

9. Etappe Frust und Freude

Das Lächeln der Dolores und eine "Hiobsbotschaft"

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Gasthof & Pension "Am Rennsteig" in Spechtsbrunn

8. Etappe "Am Rennsteig"

Wehmut auf dem Wanderweg

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Der Imbiss "Kalte Küche" im Naturpark-Informationszentrum Spechtsbrunn

7. Etappe: Der Imbiss "Kalte Küche"

04.August 2018 / 6. Etappe

Reparaturwerkstatt für den guten Geschmack

Matthias Kaiser testet für die Leser der TA Restaurants entlang des Rennsteigs.
Heute: Hotel "Rennsteig" in Steinbach am Wald

6. Etappe: Hotel "Rennsteig" in Steinbach am Wald

07.Juli 2018 / 5. Etappe

Das Kuchentrio von der Wetzsteinhütte
Eine Thüringer Versöhnungsgeschichte
Heute: das Rennsteighaus Brennersgrün und das Kuchentrio von der Wetzsteinhütte

5. Etappe "Eine Thüringer Versöhnungsgeschichte"

02.Juni 2018 / 4. Etappe

Patrone Alex rettet die Ehre der Gastronomie

Erfahrungsaustausch mit Zukunfstwirt Luca und Patrone Alex
Heute: Das "maReile" in Rodacherbrunn und die Trattoria und Pizzeria "La Famiglia" in Wurzbach

4. Etappe "Patrone Alex..."

Für Ihre Anfragen, Tipps oder Anregungen

  • Telefon-Kontakt

    +49 361 - 2 19 25 48
    +49 174 - 4 22 24 00

  • Anschrift

    Matthias Kaiser
    "Der Tester"
    Adelheid-Dietrich-Str. 12
    99085 Erfurt

  • E-Mail

    halloherrkaiser@t-online.de



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren